Zapateria - Der Blog

adidas micropacer OG-1

Adidas Micropacer OG

Zum 30. Geburtstag des Micropacers legt Adidas diesen Kultschuh in der silberblauen Original-Variante wieder auf. Der Adidas Micropacer hat 1994 die Sportschuhindustrie revolutioniert, war er doch der erste Schuh mit einem eingebauten Microcomputer. Der Chip dieser Uhr konnte damals nicht nur die Schritte sondern auch die grob geschätze Laufdistanz, den Kalorienverbrauch und die Durchschnittsgeschwindigkeit anzeigen, dies geschah durch die Erschütterung, die der Computerchip  messen konnte. Das Upper bestand zum Teil aus silbernem Känguruh-Leder und die Midsole war durch dreistufige EVA-Schäumung gedämpft.
micropacer1984

Schon in den 70er Jahren waren Schrittzähler im Rahmen der großen Fitnesswelle total angesagt, der erste mechanische Schrittzähler wurde übrigens schon vor 250 Jahren erfunden. Und auch im Jahr 2014 messen viele Läufer ihre Trainingsleistung mit einer Smartphone-App. Wearable Gadgets gehören gerade zum wichtigsten technischen Wachstumssegment. Der Adidas Micopacer OG aus 1984 steht mittlerweile im Computermuseum in Boston.

Wegen seiner Kultigkeit legt Adidas den Micropacer immer wieder auf. Vor einigen Jahren gab es beispiel einen Speziellen Star Wars Micropacer, und vor kurzem die Kollabo mit Undefeated. Somit ist der Micropacer eigentlich auch im Jahr 2014 immer noch modern, und genau diesen Retrofuturismus schätzen wir so sehr an diesem Schuh.

Hier gibt es den Adidas Micropacer im Zapateria Webshop!

adidas Micropacer watch
t