Zapateria - Der Blog

tubularbanner

Adidas Tubular Monochrome Pack

Datum: 15.04. Kategorien: Adidas

Als Adidas Ende 2014 ankündigte den Tubular wieder zurückzubringen gab es in viele Diskussionen unter den Sneakerheads. Einige schrien “Rip Off” und meinten damit den Roshe Run von einer bekannten Firma aus Oregon bzw. den Y3 Qasa, andere bemängelten dass der Adidas Originals Tubular sehr weit von 80iger OG weg war. Andere feierten das einzigartige Design und freuten sich über einen neuen innovativen Schuh für den man nicht so tief in den Geldbeutel greifen musste.

adidas_tubular_black_05_MG_5848_crop

Blicken wir etwas zurück in die Mitte der 80iger Jahre als die Turnschuhindustrie noch richtige Technologiefeuerwerke abbrannte und jedes Jahr neue Dämpfungselemente und Sohlenkonstruktionen auf den Markt warfen. Der Adidas Tubular hatte wie viele Adidas Modelle aus dieser Zeit eine ganz eigene Idee. Die Sohle erinnerte stark an Fahrradschläuche und hatte sogar einen eigenen Luftverschluss, mit der man die Sohle wieder aufpumpen konnte. Luft als Dämpfungsmaterial kennen wir ja auch von anderen Firmen! Diese Sohlenkonstruktion, die es in dieser Form wohl nur bei Adidas gab inspirierte auch Yohji Yamamoto für den Y3 Qasa.

adidas_tubular_stone_02_MG_5854_crop

Während mich die Materialen vom ersten Tubular Pack noch nicht ganz überzeugen konnten bin ich vom Adidas Tubular Monochrome Pack richtig begeistert. Das Upper ist gänzlich aus Suede und Nubuk Leder und macht den Schuh um einiges wertiger und noch angenehmer zu tragen. Der Adidas Tubular sieht trotz vieler Details unglaublich ruhig und erwachsen aus. Das Sahnehäufchen ist der kleine reflektierende 3 M Streifen  der fast über den ganzen Schuh gezogen ist und im Fersenbereich das Adidas Trefoil Logo zum Leuchten bringt.

adidas_tubular_black_02_MG_5837_crop

Hut Ab Adidas! Was für eine Granate!
Adidas Tubular Black B24261
Adidas Tubular Stone B24258

Pics: Thomas S-Art

t